1.Mai in Sindelfingen

„Freunde der Internationalen Automobilarbeiterkonfernz Sindelfingen e.V." demonstrierten unübersehbar auf Demo in Sindelfingen mit neuem Transparent:

Für die aktive Solidarität mit den PSA/Opel Kollegen und für die 30-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich. Ca. 700 Kolleginnen und Kollegen, vorwiegend von Daimler, waren dem Aufruf des DGB zur Demonstration und Kundgebung in Sindelfingen gefolgt.

Es wurde der 1.Mai Aufruf verteilt, in zahlreichen Gesprächen wurden die aktuellen Themen: Opel, 30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich diskutiert und Werbung für die 2.IAC Konferenz 2020 in Südafrika gemacht. Auch das Vordringen der faschistoiden ZENTRUM Gruppe im Betriebsrat war ein lebhaftes Thema.

Bei der 1.Mai Feier im ABZ Stuttgart, gab es eine Vorpremiere des Werbevortrag zur 2.IAC Konferenz 2020 in Südafrika, Herausgeber KOG Deutschland.

Dieser ist nach Pfingsten über die IAC Deutschland zu beziehen.